All German Holstein-Wettbewerb 2019

Alessja löst Lady Gaga ab

Supreme All German Preisverleihung
Wolfhard Schulze (links) übergibt den Sonderpreis für den Supreme All German-Titel an Jake Lohmöller und Torben Melbaum. (Foto: Topf)

Im Rahmen des VOST Select Sales in Leer gab Georg Geuecke vom BRS am Freitag, den 29. November 2019, die Gewinner des diesjährigen All German Holstein-Wettbewerbs bekannt. Der Titel des Supreme Champion ging an Loh TJ Alessja, die auch den Siegertitel der Holstein-Kühe mit zwei Abkalbungen gewonnen hat. Kuhfotograf Wolfhard Schulze übergab den von ihm gestifteten Sonderpreis.

In den einzelnen Klassen wurden folgende Sieger und Reservesieger ausgezeichnet:

Holstein-Färsen
Sieger: OHB Dream von F.-W. Gödecker und D. Schlunke
Reserve: WFD Miss Diamond von Rübesam, Wille, Melbaum und Kallaß

Red Holstein-Färsen
Sieger: Special Red von Jonas Melbaum
Reserve: NH Silky von Nosbisch Holsteins und Azzopardi

Holstein-Kühe mit zwei Abkalbungen
Sieger: Loh TJ Alessja von Lohmöller, Melbaum, Nosbisch, Blaise
Reserve: Goldlieschen vom RZB Derboven

Red Holstein-Kühe mit zwei und drei Abkalbungen
Sieger: FG Natalie von Henrik Wille
Reserve: WR Minnesota von Ludger Wiewer

Holstein-Kühe mit drei und vier Abkalbungen
Sieger: Edlihtam von Rainer Engelke und Mathilde Schulze
Reserve: Hirondelle von Friedrich-Wilhelm Gödecker

Red Holstein-Kühe mit mehr als vier Abkalbungen
Sieger: GHH Marie von der Kastens GbR
Reserve: Extase von Christian Gonnsen

Holstein-Kühe mit fünf und mehr Abkalbungen
Sieger: Fux Seattle von der Hahn/Radke GbR
Reserve: Lady Gaga von Henrik Wille und Friedrich Köster

Diesen Beitrag…

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

milchrind ist Deutschlands führende Spezialzeitschrift für Holsteinzucht und Milchviehmanagement.

Deutscher Holstein Verband
Herausgeber ist der
Bundesverband Rind und Schwein e.V. (BRS)