RSH-Verbandsschau 2020

Die Nachzuchten bei Neumünster am Abend

Neumünster am Abend
Bei Neumünster am Abend 2018 stellte der Ladd P-Sohn Nitro P eine interessante Nachzucht. Foto: RSH

Am 23. Januar 2020 findet in Neumünster die Verbandsschau der Rinderzucht Schleswig-Holstein statt. Die schwarzbunten Holsteins werden von Dirk Haßbargen und Henrik Wille gerichtet, Preisrichter bei den Rotbunten ist Martin Biederbick, und Thomas Hannen richtet die Angler.

Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit dem Jungzüchterwettbewerb mit der Vorstellung von fünf Jungrindergruppen gefolgt von den Nachzuchten. Im Rahmen der Nachzuchtschau werden Töchter folgender Bullen präsentiert:

  • Dijon (Balisto x Hero); RZM 129, RZE 127, RZG 138 bei 517 Töchtern; Holstein
  • Trans-Am (Tribune x Daddy); RZM 121; RZE 126; RZG 136 bei 33 Töchtern; Holstein
  • Miracel (Monterey x Sterling);  gRZM 127; gRZE 126, gRZG 137; Holstein
  • Custos (Commander x Epic); RZM 136, RZE 122, RZG 143 bei 161 Töchtern; Holstein,
    vorgestellt von der RA
  • HaH Brekan (Brekem x Destry); RZM 116, RZE 125, RZG 130 bei 1.473 Töchtern; red Holstein
  • Sevillo (Cigar x Gunnarstorp); gRZM 112, gRZE 117, gRZG 115; Angler

Die RSH erwartet ca. 224 Holsteins, 100 Red Holsteins, 40 Angler- und 30 DN-Kühe.

Diesen Beitrag…

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

milchrind ist Deutschlands führende Spezialzeitschrift für Holsteinzucht und Milchviehmanagement.

Deutscher Holstein Verband
Herausgeber ist der
Bundesverband Rind und Schwein e.V. (BRS)