Zusammenarbeit statt Fusion

Masterrind und Innoval vereinbaren gemeinsames Bullen-Portfolio

Logo Masterrind

Nach dem Scheitern der Dreier-Fusion Arcowin beschließen die Masterrind und die französische Organisation Innoval eine Intensivierung der Zusammenarbeit.

Masterrind und Innoval, ein Zusammenschluss der französischen Zuchtorganisation Evolution sowie der örtlichen Milchkontroll- und Tiergesundheitsorganisation, wollen ihre Zusammenarbeit durch die gemeinsame Nutzung ihres Portfolios an Bullen intensivieren.

Künftig werden die besten Bullen beider Organisationen gemeinsam auf den heimischen Märkten angeboten. Die Zuchtkooperation basiert auf einem vollständigen Austausch genetischer Informationen über alle Rassen hinweg. Durch diese Transparenz und die zusätzlichen Informationen können die Zuchtprogramme weiter intensiviert und der genetische Fortschritt gesteigert werden.
Die Intensivierung der Zusammenarbeit ist für die beiden Partner, die zusammen 8 Mio. Portionen Sperma verkaufen, von großer Bedeutung. Sie wird sich auf den Spermaaustausch, die Kooperation im Zuchtprogramm, die Durchführung gemeinsamer Forschungsprojekte und die gemeinsame Nutzung internationaler Geschäftsmöglichkeiten konzentrieren. Innoval und Masterrind werden weiterhin in ihren Heimatmärkten eigenständig tätig sein, wollen aber weitere Synergien der Zusammenarbeit zu prüfen. (MAR)

Diesen Beitrag…

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

milchrind ist Deutschlands führende Spezialzeitschrift für Holsteinzucht und Milchviehmanagement.

Deutscher Holstein Verband
Herausgeber ist der
Bundesverband Rind und Schwein e.V. (BRS)