Red Holsteins in Lausanne 2019

Pasteque siegt bei der Swiss Expo

Pasteque
Mr. Savage-Tochter Pasteque ist Grand Champion der Red Holsteins. Foto: Robert Alder

Am 11. Januar 2019 fand im Rahmen der Swiss Expo in Lausanne der Red Holstein-Wettbewerb statt. Preisrichter Marc-Henri Guillaume zeichnete die Mr. Savage-Tochter Pasteque von Roger Frossard als Grand Champion aus. Sie war in Lausanne bereits 2017 Reserve Grand Champion hinter Flavia.

Ihr nach wie vor beeindruckendes Euter sicherte der noch amtierenden Europasiegerin Suard Irene nicht nur den Reserve Grand Champion-Titel, sondern auch die Auszeichnung für das beste Euter. Sie war vor Kurzem EX-97 eingestuft worden.

Jungrinder
Sieger: Rebin Extra (Jordy x Figaro) Fritz Reber, Christian & Hansrudolf Egli, Schangnau
Reserve: Scentic'Way O'lala (Jordy x Acme) Loic & Patrice Gremaud, Olivier Dumas, Enney
HM: La Waebera Turbine (Devour x Attico) Maxime Gapany, Rueyres-Treyfayes
Junge Klassen
Sieger: All-Star Elegance (Agent x Marine) Gobeli Holstein, Ruedi Gasser, Hansjörg Räz, Saanen
Reserve: Gastlosen Laylani (Integral x Bradson) Christian Schuwey, Jaun
HM: Schrago Arctique (Apoll x Delect) Gebrüder Schrago, Middes
Bestes Euter: Krebu's Jesskyn (Awesome x Adventure) Niklaus Krebs, Burgistein
Grand Champion
Sieger: Pasteque (Mr. Savage x Starfire) Roger Frossard, Les Pommerats
Reserve: Suard-Red Irene (Jordan x Sayso) Gebrüder Schrago, Middes
HM: Plattery Amanda (Absolute) Ferme du Plattery, Romanens
Bestes Euter: Suard-Red Irene (Jordan x Sayso) Gebrüder Schrago, Middes

Diesen Beitrag…

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

milchrind ist Deutschlands führende Spezialzeitschrift für Holsteinzucht und Milchviehmanagement.

Deutscher Holstein Verband
Herausgeber ist der
Bundesverband Rind und Schwein e.V. (BRS)