Rinder-Union West

RUWregional+ abgesagt

Logo RUW

Die Verantwortlichen der RUW haben beschlossen, die für Samstag, den 21. März 2020, geplante Schau RUWregional+ im Vermarktungszentrum der RUW in Fließem abzusagen.

Der Grund hierfür sind die von der kommunalen Verwaltung und vom Gesundheitsamt getroffenen Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus. Diese sehen im Eifelkreis Bitburg-Prüm unter anderem die Absage des 41. Beda-Marktes vor, in dessen Programmfolge auch die RUWregional+-Veranstaltung stattgefunden hätte. Aufgrund des enormen öffentlichen Drucks und auch, um den Erfolg des neuen Konzeptes für diese Veranstaltung nicht zu gefährden, musste die Entscheidung so fallen.

Für die Veranstaltung lagen mehr als 260 Nennungen vor, aus denen bereits 120 Schaukühe, in der Mehrzahl mit bereits hohen Lebensleistungen, ausgewählt waren. Die RUW bedankt sich bei allen interessierten Züchtern und bittet um Verständnis für diese nicht einfache Entscheidung.

Diesen Beitrag…

Bleiben Sie auf dem Laufenden

milchrind ist Deutschlands führende Spezialzeitschrift für Holsteinzucht und Milchviehmanagement.

Deutscher Holstein Verband
Herausgeber ist der
Bundesverband Rind und Schwein e.V. (BRS)