Corona

Wieder werden Schautermine abgesagt

Motiv Schau
Und wieder leidet eine Schausaison unter den Corona-Beschränkungen. (Foto: Topf)

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie und der damit zusammenhängenden Einschränkungen werden derzeit die für 2022 geplanten Schautermine infrage gestellt.

Bisher gibt es dazu folgende Informationen:

  • RUW:Der Highlight-Sale findet als Online-Auktion ohne Publikum statt. Der Jungzüchterwettbewerb ist auf einen Frühjahrstermin verschoben.
  • RSH: Der Januar-Termin für "Neumünster am Abend" wurde abgesagt. Die Schau wird verschoben, ein neue Termin steht noch nicht fest.
  • OHG: Die Schwarzbunt-Tage sind abgesagt. Die Top Genetik-Auktion findet aber wie im Vorjahr als Online-Auktion am 29. Januar 2022 statt.
  • MAR: Die Schau der Besten ist im Februar abgesagt und auf den 18. Juni 2022 verschoben. Die Exclusive Auktion findet am 23. Februar statt, je nach Situation online oder hybrid.
  • QNE: Auch Qnetics hat jetzt die Schau "Zukunft Rind" abgesagt. Eventuell findet eine Ersatzveranstaltung auf dem für 24. bis 26. Juni geplanten Hessentag statt. Die Auktion der Sonderkollektion ist wie geplant für den 4. Februar 2022 als Online-/Hybridveranstaltung vorgesehen. 

Diesen Beitrag…

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

milchrind ist Deutschlands führende Spezialzeitschrift für Holsteinzucht und Milchviehmanagement.

Deutscher Holstein Verband
Herausgeber ist der
Bundesverband Rind und Schwein e.V. (BRS)