Die Zuchtwerte vom August 2018

Gymnast-Sohn Gywer
Gymnast-Sohn Gywer hat die Spitze der genomischen Topliste übernommen. Foto: Keleki

Informieren Sie sich über die aktuellen Zuchtwerte vom August 2018. Wir stellen Ihnen diese zum Download bereit. Die Kuhzuchtwerte sind ab sofort ebenfalls online.

Bei den töchtergeprüften Holsteins hat KAX Murano (Mogul x Man-O-Man) die Führung übernommen. Mit einem Plus von drei RZG-Punkten konnte er sich von Platz 2 vorschieben. Er beeindruckt vor allem mit einer sehr hohen Milchmenge. Ebenfalls einen Platz aufgerückt ist der Morgan-Sohn RZN Mocon. Seine Stärken liegen bei den Fitness-Merkmalen. Auf Rang 3 findet sich mit Harvey der erste Neueinsteiger wieder. Sein Vater Hunter ist ein Man-O-Man-Sohn, die Super-Mutter geht auf die niederländische Southland Belle-Familie zurück. Auch Harvey bietet sehr viel Milch bei allerdings knapperem Euterzuchtwert. Mit erst 54 Töchtern bleibt seine Entwicklung abzuwarten. Der bereits abgegangene Massey-Sohn Mattis hat vier RZG-Punkte verloren und ist von Rang 1 auf Rang 4 zurückgefallen.
Ein neu eingestiegenes Spitzenduo führt die töchtergeprüften Red Holstein-Bullen an. Nr. 1 ist der bereits als genomischer Jungbulle stark eingesetzte Aikman-Sohn Apoll Pp. Er geht zurück auf die bekannte Lawn Boy-Tochter Candlelight, hat schon 286 Töchter im Zuchtwert und besticht mit sehr hoher Milchmenge bei knapperen Zuchtwerten für Töchterfruchtbarkeit und Melkbarkeit. Auf Apoll folgt der CDH-positive Perfect Aiko-Sohn Red Power. Er kombiniert sehr hohe Inhaltsstoffe mit guten Kalbeeigenschaften. Rang 3 belegt mit Dalman ein Sohn des Man-O-Man-Sohnes Dakker aus einer Jerudo-Mutter. Er ist von Rang 4 aufgestiegen und hat sich im Exterieur um sechs Punkte verbessert.
 
Mit dem Rotfaktorträger Gywer hat die genomische Topliste der Holsteins einen neuen Spitzenreiter. Der vom Betrieb Ahrens, Walsrode, gezogene Sohn des Doorsopen-Sohnes Gymnast geht über Lobach, Snow RDC und Observer Airline auf Teemar Shottle Aloha zurück. Er bietet ein interessantes Paket aus sehr hoher Milchmenge und überzeugendem Gesamtprofil. Rang 2 belegt mit HaS Garido ebenfalls ein Gymnast-Sohn mit sehr ähnlicher Vererbung. Seine Penley-Mutter stammt aus der S-Familie von Bunge und wurde über den Sunrise Sale in Karow verkauft. Bestday (Bestboss x Balisto), die Nummer 1 vom April, liegt jetzt auf Rang 3.
Bei den genomischen Red Holstein-Bullen ist die alte auch die neue Nr. 1. Spitzenreiter Col Spark Red ist ein Sohn des Rotfaktorträgers Salvatore (Supershot) und geht über Debutant auf die kanadische Snowbizz Brewmaster Swan zurück. Spark ist ein Leistungsvererber mit sehr komplettem Zuchtwertaufbau. Auf Rang 2 folgt MEY Salvini (Styx x Apoll P x Balisto). Er stammt aus der S-Familie von Gillessen. Der an dritter Stelle rangierende und in den USA gezogene Summertime ist ebenfalls ein Sohn von Styx (Entitle x Sympatico) aus Altahotrod x Sympatico aus der Splendor-Dynastie.

Bullen

Bullen mit Roboter-Tauglichkeit (RZRobot)

Bullen mit guten Fitness-Zuchtwerten (RZFit)

Kühe und Jungrinder

Zum Anschauen klicken Sie bitte auf die gewünschte Liste und die Datei wird in einem eigenen Fenster geöffnet.

Diesen Beitrag…

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

milchrind ist Deutschlands führende Spezialzeitschrift für Holsteinzucht und Milchviehmanagement.

Deutscher Holstein Verband
Herausgeber ist der
Bundesverband Rind und Schwein e.V. (BRS)

Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote